Bericht des Mittwochtreffs vom 06.10.2021

Der nächste Frühling kann kommen !

 

Bisher schauten wir immer etwas neidisch auf die voller Früchte hängenden Pflanzen, Sträucher und Bäume des Stralsunder Obstgutes. Egal ob Erdbeeren, Himbeeren, Tomaten oder Kirschen – die Ertragsfülle musste doch Gründe haben.

Uns - den Mitgliedern des „MittwochTreff“s in Neu Lüdershagen – war eigentlich klar - hier sind Könner am Werk. So entstand die Idee, den Seniorchef des Stralsunder Obstgutes, Herr Hannes Eggert zu einer kleinen Fachsimpelei zu bitten.

Natürlich fand dieser Treff in der Natur, an gewachsenen Beispielen statt! Herr Eggert brachte uns  zur Begrüßung eine Kostprobe seiner gerade gereiften Herbstpflaumen und schon waren wir mittendrin in einem Austausch über das richtige Beschneiden von Bäumen und Sträuchern.

Als erstes „Opfer“ wurde ein Forsythien-Strauch so beschnitten, dass er uns im Frühjahr ein Danke mit vielen Blüten senden wird. Das nächste Beispiel war ein betagter Apfelbaum und so ging es sehr schnell weiter. Nebenbei gab es viel Interessantes  über die Historie z. Bsp. unserer Äpfel. Selbst wenn wir nur einen Bruchteil von diesem Wissen behalten haben: unsere Bäume und Sträucher werden im nächsten oder übernächsten Jahr viel viel schöner blühen und noch mehr Früchte tragen können!

Wir erfuhren auch, warum wir in diesem Jahr so unheimlich viele Stare hatten und warum unsere Apfelernte so mies ausgefallen ist. Interessant waren aber auch seine Aussagen über Land und Leute, Wissen über unsere Region was nicht vergessen werden sollte und einer Pflege bedarf.

Bei Glühwein und Imbiss klang der Abend aus. Gern wollen wir diese Art Veranstaltung wiederholen. Aber jetzt geht es erst einmal zum Obstgut: lecker Pflaumen pflücken.

 

Karin Zelas

Hannes1.jpg
Hannes2.jpg

Fotos: Karin Utesch