Gradient

Unsere Gemeinde

Neben dem Ort Wendorf, der unserer Gemeinde den Namen gibt, wohnen unsere Gemeindemitglieder in den Orten:

Teschenhagen, Zitterpenningshagen, Groß Lüdershagen und Neu Lüdershagen.

Unsere Gemeindefläche, die von dem Rügenzubringer (Vier spurige Schnellstraße, die die Autobahn A20 mit Rügen verbindet) und der Eisenbahnstrecke Stralsund - Neubrandenburg - Berlin gequert wird, hat auch ein Naturschutzgebiet.

Die Gemeinde Wendorf liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen. Sie grenz im Norden und Osten direkt an das Gebiet der Hansestadt Stralsund.Weitere Nachbargemeinden sind die Gemeinde Brandshagen in Südosten, die Gemeinden Behnkendorf, Zarrendorf und Elmenhorst im Süden, die Gemeinde Steinhagen im Südwesten und die Gemeinde Lüssow im Westen.

Unsere Gemeinde hatte am 1.12.2020:

936 Einwohner auf einer Fläche von 15,79 km²,

124 Gewerbebetriebe.

Bürgermeister seit 2003: Heinz-Werner Jennek

Der Großteil des Gemeindegebietes wird landwirtschaftlich

genutzt. Im Süden der Gemeinde wird das Gemeindegebiet von einem größeren Anteil schützenswerter Landschaftsbestandteile ( Naturschutzgebiete "Krummenhagener See" und "Försterhofer Heide", stillgelegte Kiesgruben, Teiche und Tümpel, Ackersölle und Gräben) und forstwirtschaflich genutzten Waldflächen eingenommen.

Das Gemeindegebiet gehört naturräumlich zum Landschaftsraum des nordostmecklenburgischen Flachlandes.

Das heutige Erscheinungsbild geht auf die jungeiszeitlichen Formungsprozesse zurück. Auf den Lehmplatten der Grundmoräne und den Sanderflächen stehen z.T. grundwasserbeeinflußte Lehm- und Sandböden. Das Oberflächenrelief wird durch die flachwellige Grundmoränenlandschaft mit geringen Höhenunterschieden  (zwischen 13m und maximal 25m ü. NN) und eingelagerten, vernäßten und vermoorten Senken.

Wappen und Logo

des Landkreises

Vorpommern-Rügen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn