Firehouse-Gang

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wendorf (FFW) sehen ihre Aufgaben bei der Verhütung und Bekämpfung von Unheil für die Bürger/innen unserer Gemeinde und darüber hinaus. Sie bekämpfen Brände, beseitigen Straßensperren durch umgestürzte Bäume, retten Menschen und Tiere bei Verkehrsunfällen. Außerdem  engagieren sich die Kameraden für ein aktives, geselliges Gemeindeleben. Diese ehrenamtliche Tätigkeit ist wesentlich mehr als ein Hobby, sondern eine Berufung.

Freiwillige Feuerwehren in Deutschland

In Deutschland leisten 1.059.000 Menschen
Dienst in einer der 24.500 Freiwilligen Feuerwehren – darunter ca. 63.000 Frauen.
Durchschnittlich alle 28 Sekunden wird eine Freiwillige Feuerwehr irgendwo im Bundesgebiet alarmiert.

Feuerschläuche

Freiwillige Feuerwehren in
Vorpommern-Rügen

Im Feuerwehrverband VPR gibt es eine Berufsfeuerwehr und eine Werksfeuerwehr,
108 Freiwillige Feuerwehren und
74 Jugendfeuerwehren. Im Jahre 2018 wurden die FF in VPR zu 1478 Bränden gerufen, dabei wurden 16 Menschen gerettet und 2 Menschen verstarben. Bei 2264 Alarmierungen um Hilfeleistung wurden 40 Menschen gerettet und 1 Mensch verstarb, hierbei wurden auch 401 Tiere gerettet. 1034  mal erfolgten Fehlalarme.

Mitglied des Sicherheitsteams

Freiwillige Feuerwehr in Wendorf

In unserer Gemeinde sind 14 Kameraden aktive Mitglieder der FFW. Sie haben alle eine umfassende Ausbildung, eine 2 teiligen Grundausbildung (Umfang: 160 Stunden). Zusätzlich gehören fünf Kameraden, altersbedingt der Ehrenabteilung, an.

Die Gründung unserer FFW ist nicht eindeutig bekannt. Viele Wehrführer haben die Einsatzbereitschaft unserer Wehr geleitet. Hierzu gehören z.B.: Walter Rochow, Otto Buth, Willi Frühling, Eberhard Kuballa, Heinz-Werner Jennek, Hartmut Meier und Marco Auch.

ffw-alt8-2.jpg